Swiss Canoe Days 2018

Dienstag, 15. Mai 2018 - 7:29

Am noch sonnigen Mittwoch, 9. Mai 2018 trafen die ersten Kanuten auf dem Campingplatz in Buochs NW ein. Dieses Jahr findet die Veranstaltung auf dem neuen Areal vom TCS Camping statt, dass direkt an das Wassersportzentrum Nidwalden angrenzt. Den Teilnehmern stehen nun in nächster Nähe moderne Sanitäranlagen zur Verfügung, das Wassersportzentrum bietet mit dem grossen Saal und top ausgerüsteter Küche den Komfort zum geselligen Beisammensein. Aber auch der See ist mit wenigen Schritten, der Fluss in wenigen Autominuten erreicht.

Die treuen Swiss Canoe Days-Teilnehmer in diesem Jahr kannten sich bereits aus den früheren Jahren. Es gab viel zu plaudern und zu paddeln. Die Kanuten erkundeten an den folgenden Tagen bei kleinen Touren das Nidwaldner Seebecken des Vierwaldstättersees, bei grossen Touren werden auch andere Armen des Sees : Am Freitag bepaddelten einige sogar die 23km lange Strecke von Meggen via Weggis und Vitznau zurück nach Buochs.

Auch die jungen Nachwuchsathleten hatten an diesen 4 Tagen grosse Pläne: Am Auffahrts-Donnerstag trainierten die grosse Schar an Nidwaldner Paddlern und die hochmotivierte Luzerner Nachwuchsgruppe für das Titlis River Race. Bei einem gemeinsamen Älplermagronen-Mittagessen trafen sich alle zusammen im Wassersportzentrum – es gab viel zu erzählen und zu lachen! Als die Solothurner Kajakfahrer sich am Freitag Abend auch noch dazugesellten, war nicht nur der Campingplatz rappelvoll, sondern auch der Trockenraum überfüllt mit feuchten Kanukleidern.

Natürlich liessen es sich die Swiss Canoe Days-Teilnehmer nicht nehmen, am Samstag gemütlich durch den legendären Quai-Markt zu schlendern und die vielen Köstlichkeiten zu probieren oder ein Geschenk für Muttertag zu besorgen. Am Sonntag reisten einige schon zeitig ab, andere feuerten die Titlis River Race Athleten im Kampf um den Schweizermeistertitel lautstark an.

Das Auffahrts-Wochenende bot für fast jeden Paddler etwas. Wir freuen uns auf zahlreiche Paddlerinnen udn Paddler in Buochs, wenn wir an Auffahrt 2020 (21.-24.05.2020) die Tore wieder öffnen.

Text: Michaela Wyss