Drachenboot: Juniorenweltmeiterschaft Venedig (ITA)

Montag, 11. September 2017 - 9:27

Über 500 Meter paddelte das Junioren Team auf den 4. Rang und über 200 Meter auf den 5. Rang.
Die Enttäuschung war im ersten Moment gross, da das Team unbedingt eine Medaille gewinnen wollte.
Der Ausgang der Rennen war spannend und sehr knapp. Wiederum entschieden Zehntel gegen uns.
Super ist, dass wir mit einem Altersdurschnitt von 15.7 Jahren und einem Handycap –Wayra im Rollstuhl, uns so gut in Szene setzen konnten und mit den starken Nationen aus Tschechien und Moldawien mithalten konnten. Diese Paddler sind 18 Jahre alt. Die Schweizer Junioren, sind die jüngsten, die je an einer ICF Drachenboot WM gestartet sind. Wir sind technisch auf sehr gutem Niveau, das hat die noch fehlenden „Muckis“ wettgemacht. Die Renntaktik war ebenfalls entscheidend.

Es sollte aber noch alles besser kommen. Am letzten Renntag erkämpfte sich die Mannschaft, bei schwierigen Bedingungen, die Bronzemedaille über 2000 Meter.