Ethik

Der Schweizerische Kanu-Verband bekennt sich zur Ethik-Charta des Schweizer Sports. Die neun Grundprinzipien begleiten und leiten das tägliche Handeln aller im Verband tätigen Menschen und werden im Sportalltag gelebt. Sie sind eine Verpflichtung für alle: Gesunder, respektvoller und fairer Sport ist die oberste Maxime.

 

Die 9 Prinzipien der Ethik-Charta

1. Gleichbehandlung für alle.
2. Sport und soziales Umfeld im Einklang.
3. Stärkung der Selbst- und Mitverantwortung.
4. Respektvolle Förderung statt Überforderung.
5. Erziehung zu Fairness und Umweltbewusstsein.
6. Gegen Gewalt, Ausbeutung und sexuelle Übergriffe.
7. Absage an Doping und Drogen.
8. Verzicht auf Tabak und Alkohol während des Sports.
9. Gegen jegliche Form von Korruption.

Download Ethik-Charta

 

Unser Code of Conduct

Im Code of Conduct verpflichtet sich der Schweizerische Kanu-Verband zur Schaffung von Transparenz und dem Vermeiden von Missbrauch und Korruption. Der Code ist als Hilfe für alle Mitarbeiter und ehrenamtlich tätigen Personen im Schweizerischen Kanu-Verband gedacht und beinhaltet Grundsätze und Tipps, die für den Arbeitsalltag im Verband wichtig sind.

Download Code of Conduct

 

Gegen Übergriffe im Sport

Übergriffe werden im Schweizerischen Kanu-Verband in keiner Form geduldet. Gemeinsam mit seinen Partnern setzt sich der Schweizerische Kanu-Verband für eine sachgemässie Information, Prävention und Intervention ein.

Download Informationsbroschüre

Download Interventionsschema